MIR GEHT ES GUT

TUINA, Entspannungstraining; Burnoutprophylaxe; Energetik nach TCM; Kräuterpädagogik, ...

mirgehtesgut

Brentenmaisstraße 55
3013 Pressbaum

Niederösterreich

T +43 680 3147638
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Ansprechperson

Mag. Michaela Köttler

Geschäftszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung Mo-Sa: 9-19h
bitte auch Nachricht auf Mailbox hinterlassen -
ich rufe verlässlich zurück.
EINHEITEN AUCH IN 1140 WIEN MÖGLICH

Kräuter

Kräuter

  • Ernährung: Bei ernährungstechnischen Fragen kann ich Sie mit Ernährungsberatung nach TCM und meinem Wissen über "unsere" westlichen Kräuter, welches ich mir im "LFI Zertifikatslehrgang- Kräuterpädagogik" aneignet habe, unterstützen. Heimische Wildkräuter welche in unserer Ernährung früher eine beachtliche Rolle gespielt haben werden zurzeit "wiederentdeckt" und können eine gesunde, köstliche Ergänzung in unserem Speiseplan darstellen. Bei der Ernährung nach den Fünf-Elementen steht die energetische Wirkung unserer Speisen auf Körper, Geist und Seele im Vordergrund. Die Nahrungsaufnahme und die Atmung sind nach der TCM-Sichtweise die Energiequellen des Menschen mit der er seine angeborene Lebensenergie ergänzen kann. Hilfreich ist, wenn Sie bei Umsetzung der vorgeschlagenen Ernährungstipps beobachten, was Ihnen gut tut. Für mich ist es wichtig, dass beim Essen Genuss und Freude im Vordergrund stehen, denn dies ist meiner Meinung nach, die einzige Möglichkeit eine Umstellung auf förderliche Nahrungsmittel  in den Speiseplan längerfristig einzubauen. 
  • Kosmetik: Diverse Workshops, zur Erzeugung von Produkten der täglichen Körperpflege wie z.B.
    • SEIFENHERSTELLUNG
    • SALBEN UND TINKTUREN
    • PFLEGENDE KOSMETIK
    • BADESPASS UND VIELES MEHR, bei denen die Verwendung von heimischen Pflanzen und/oder Nahrungsmitteln im Vordergrund steht.
  • Für den Gaumen: Alles rund um den genussvollen Einsatz von Wildkräutern im Speiseplan
    • WILDKRÄUTERKÜCHE
    • ALLES FÜR DIE NASCHKATZ,...
  • Räuchern: Bei diesem Workshop werden wir uns mit den unterschiedlichen Pflanzen und Harzen und deren Wirkungsweise beschäftigen. Räuchern ist ein transkulturelles Phänomen. Wir werden auf die alten Traditionen und Rituale rund ums Jahr eingehen und uns unsere eigene Räuchermischung erstellen.
  • Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: Hier werden Mitbringsel aus Natur-und/oder Garten hergestellt.
  • Kräuterwanderungen: Wovon hat Ötzi sich ernährt? Womit konnte er sich bei kleinen gesundheitlichen Problemen weiterhelfen?

    Bei diesen spannenden Touren durch Wald und Wiese erfahren Sie wodurch sich schon unsere Vorfahren in der „Wildnis“ ernährten und mit welchen Pflanzen sie sich bei z.B. Insektenstichen oder wunden Füßen weiter geholfen haben.

Termine für diese Workshops werden entweder unter "Aktuell" angezeigt oder können gerne mit mir individuell ausgemacht werden.